Rotwein

Ergebnisse 1 – 12 von 51 werden angezeigt

  • Aucalà Tinto

    CHF 15.00

    Feiner, eleganter und frischer Wein. In der Nase komplex und schöne Balance mit Noten von reifen, roten Früchten sowie aromatischen Waldnoten.  Am Gaumen rund und geschmeidig. Seine seidigen, feinkörnigen Tannine und seine ausgewogene Säure führen zu einem vollen Mundgefühl und einem frischen, lang anhaltenden Nachgeschmack.

  • Caràcter Empordanés

    CHF 16.00

    Der Ausbau erfolgt 13 Monate in französischer und amerikanischer Eiche.

  • Sal de Moro Negre

    CHF 16.50

    Frischer und ausgewogener Wein mit Aromen von roten Früchten. Am Gaumen zartfruchtig und charaktervoll mit einem schönen Finale.

  • Pruno

    CHF 17.00

    Pruno ist einer jener Weine, die den Mund mit einer vollen Ladung Frucht füllen. Mit Blaubeeren, Cassis, Noten von Lakritze und Grafit, schöne Textur. Er ist anhaltend am Gaumen und elegante, wunderbar integrierte Crianza-Noten runden das Zusammenspiel ab.

    Auf jeden Fall ein Wein, den man stets zuhause haben sollte. Der sich direkt nach seiner Markterscheinung geniessen lässt aber auch über die nächsten 4-5 Jahre.

    91 Parker-Punkte!

  • Ombra Barrica

    CHF 18.00

    Ausbau während 14 Monate in 300-Liter Fässern aus französischer Allier-Eiche. Brillantes Dunkelrot, komplexe Noten nach roten Beeren, Gewürzen und feinster Vanille. Im Mund kompakt, dicht, kraftvoll und trotzdem ausgewogen. Langes und harmonisches Finale.

  • Pozzo de Sol – Ombra

    CHF 18.00

    Alte Reben von Garnacha Tinta-, Cariñena- und Syrah-Trauben. Der Ausbau erfolgte während 12 Monaten in französischen Eichenfässern. Ein Wein von intensiver Farbe mit Aromen von roten Früchten, Toast und Gewürzen. Im Mund ist er angenehm, ausgewogen, intensiv und anhaltend.

  • Madremia

    CHF 19.00

    In der Nase ist der Madremia recht parfümiert und geht dabei recht verschwenderisch mit seinem feinen, runden und süssen Aroma von gekochten Pflaumen um. Daneben kann man aber auch sehr sanfte und gut integrierte Vanillenoten und etwas Schokolade wahrnehmen. Der Wein ist dabei so verführerisch, dass man es kaum erwarten kann einen Schluck davon zu nehmen. Und tatsächlich, -der Wein hält, was er in der Nase versprochen hat. Auch im Mund Verführung pur! Der Wein ist gut strukturiert und von mittlerem Körper, besitzt viel süsse Frucht und ist ausgesprochen rund und geschmeidig. Neben schönen Pflaumenaromen kann man auch den Duft von ofenfrischem Erdbeerkuchen erkennen. Er hat knackige, frische Tannine und schöne Holznoten, die aber recht schön in den Wein integriert sind. Im mittellangen Abgang werden die Tannine präsenter und befördern die feinen Vanillenoten in den Vordergrund. Ein durchaus stimmiger Wein und einer, der zum Trinken einlädt und bei dem man die Sorgen des Alltags vergessen kann!

  • Olivares Crianza

    CHF 19.50

    Ein vollmundiger, vielschichtiger und gaumenschmeichelnder Crianza, der in alten, ungepfropften Monastrell-Rebgärten entsteht. Ein ausgewogener Rotwein, der bereits in der Nase fasziniert: Wärmende Noten von Brombeermarmelade, Amarenakirschen, Pflaumen und Datteln, Kokos und Sandelholz. Am Gaumen ein samtiges Gefühl von reifen Schwarzkirschen, Brombeeren, Wacholder und Duftrosen, kombiniert mit einer zarten Bitternote, die an dunkles, feines Kakaopulver erinnert. Jeder Schluck ist Harmonie pur!

  • Terrer d’Aubert

    CHF 22.00

    Das Weingut Vinyes del Terrer liegt nur zwei Kilometer vom Meer entfernt und profitiert vom kühlenden Einfluss des maritimen Klimas. Hinzu kommen die ton- und muschelkalkhaltigen Böden und das alles zusammen ergibt einen einzigartigen und allerbesten Standort, die die Weine der Bodega mit viel Frische und zarten Mineralien versehen.

    Dieser Wein reifte während 12 Monaten in französischer Eiche und kommt in einem wunderschönen Purpurrot ins Glas. In der Nase mit dem Duft von Cassis, Waldbeeren und leicht vegetabilen Noten, die von geröstetem Holz und ein wenig Kräuterwürze ergänzt werden. Ein Wein mit Charakter und grossem Lagerpotenzial.

  • Altos del Terral Crianza

    CHF 22.00

    Fruchtige Aromen von Brombeeren, gut kombiniert mit balsamischen und würzigen Noten, die typisch für französische Eichenhölzer sind, in denen er 12 Monate gereift ist. Im Mund angenehme Subtilität, rundem Gaumen und breitem Nachgeschmack. Empfindungen von Komplexität und Harmonie, reifen Früchten und elegantem Tannin.

    „Ein Projekt mit kleinem Volumen, bei dem ich mich maximal um die Details kümmere und meine ausgeprägten Ideale halte“. So definiert Paco Casas es, der viele Jahre die Weine für Pago de Capellans hergestellt hat. Sein Ziel ist es, die Eleganz der burgundischen Weine zu erreichen und gleichzeitig die Eigenschaften des Tempranillo zu bewahren.

  • Noray

    CHF 23.00

    Der Ausbau erfolgte während 12 Monaten in französischen 400-Liter Eichenfässern. Helles kirschrot mit violettem Rand. Sehr ausdrucksstark, aromatisch nach roten Früchten duftend. Mit einem Hauch von Gewürzen und Mineralien, geprägt von der Einzigartigkeit des Terroirs. Im Gaumen weich, elegant mit gut eingebundenen Tanninen. Der Abgang ist frisch und anhaltend.

    Bestes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Der Jahrgang 2008 war Sieger an der Weinmesse Mittelland 2015!

  • Pétalos del Bierzo

    CHF 23.00

    Spaniens Starwinzer Álvaro Palacios hat gemeinsam mit seinem Neffen Ricardo im Bierzo einen hervorragenden Mencía-basierten Rotwein geschaffen. Er ist so seidig und weich wie sein Name Pétalos, was auf Spanisch Blütenblätter heisst. Das Bouquet umhüllt die Nase mit Noten reifer Himbeeren, Thymian und Vanille. Am Gaumen ist er saftig, seidig und voller Waldbeernoten. Pétalos eröffnet dem Weinliebhaber auf charmante und zugängliche Weise die Weinwelt des Bierzo mit hervorragendem Preis-Genuss-Verhältnis.

Ergebnisse 1 – 12 von 51 werden angezeigt