Madremia

In der Nase ist der Madremia recht parfümiert und geht dabei recht verschwenderisch mit seinem feinen, runden und süssen Aroma von gekochten Pflaumen um. Daneben kann man aber auch sehr sanfte und gut integrierte Vanillenoten und etwas Schokolade wahrnehmen. Der Wein ist dabei so verführerisch, dass man es kaum erwarten kann einen Schluck davon zu nehmen. Und tatsächlich, -der Wein hält, was er in der Nase versprochen hat. Auch im Mund Verführung pur! Der Wein ist gut strukturiert und von mittlerem Körper, besitzt viel süsse Frucht und ist ausgesprochen rund und geschmeidig. Neben schönen Pflaumenaromen kann man auch den Duft von ofenfrischem Erdbeerkuchen erkennen. Er hat knackige, frische Tannine und schöne Holznoten, die aber recht schön in den Wein integriert sind. Im mittellangen Abgang werden die Tannine präsenter und befördern die feinen Vanillenoten in den Vordergrund. Ein durchaus stimmiger Wein und einer, der zum Trinken einlädt und bei dem man die Sorgen des Alltags vergessen kann!

CHF 19.00

Kategorie:

Zusätzliche Information

Alkohol

14,5 %

Jahrgang

2018

Volumen

100 % Tinta de Toro

Produzent

Bodegas Divina Proporción

Weinregion

Toro – D.O.