Weinshop

Ergebnisse 13 – 24 von 42 werden angezeigt

  • Mesae

    CHF 19.00

    Das Bio-Olivenöl stammt aus den Sorten Arbequina 50%, Rojal 20%, Koroneiki 20% und Arbosana 10%.

    Vielschichtige Aromen: In der Nase Heu und frisch geschnittenes Gras, im Gaumen trockene Feigenblätter und Nussaromen. Mittlere Schärfe und Bitterkeit, im Abgang mittel.

  • la madre única – rosado

    CHF 21.00

    Die ganze Geschichte zu diesem Wein steht hier:

    https://www.el-vino.ch/category/weingueter/

    Der Wein wurde auf der Feinhefe während 6 Monaten im Edelstahltank ausgebaut.

    Zart und komplex in den Aromen mit floralen Noten und roten Früchten wie Himbeere und Johannisbeere sowie Fenchel und Rosmarin. Im Gaumen seidig mit glattem Volumen von sehr feiner und ausgewogener Passage und der typischen salzigen Note des Terroirs. Frische Säure, weicher und anhaltender Abgang.

    Limitierte Produktion: 600 Flaschen zu 75 cl.

    falstaff, Ausgabe Mai 2021:  91/100 Punkte

  • la madre única – blanco

    CHF 23.00

    Die ganze Geschichte zu diesem Wein steht hier:

    https://www.el-vino.ch/category/weingueter/

    Die Assemblage erfolgte auf der Feinhefe während 6 Monaten im Edelstahltank. Der Jahrgang dieses Weines ist sehr durch den floralen Charakter geprägt. Delikat und sehr komplex in den Aromen. Blumige Noten wie Mandelblüte, Anis, Fenchel, Aprikosen und Weinberg-Pfirsich mit einem subtilen mineralischen Touch.

    Im Gaumen breit und glatt mit der typischen salzigen Note des Terroirs. Frische Säure, eleganter und anhaltender Abgang.

    Limitierte Produktion: 600 Flaschen zu 75 cl.

    falstaff, Ausgabe Mai 2021: 90/100 Punkte

  • la madre única – tinto

    CHF 25.00

    Die ganze Geschichte zu diesem Wein steht hier:

    https://www.el-vino.ch/category/weingueter/

    Die Assemblage wurde während 7 Monaten im Edelstahltank und danach 4 Monate in gebrauchten französischen Eichenfässern von 400 Litern ausgebaut.

    Die Aromen dieses Weines sind komplex und ausgewogen mit Noten von reifen, roten Früchten und Blumen. Nuancen von rauchigem, balsamischem und aromatischem Geschmack des Waldes mit einer subtilen mineralischen Note. Im Gaumen breit und elegant mit einer Textur von süssen Tanninen und einer ausgewogenen Säure. Frisch und lang anhaltender Abgang.

    Limitierte Produktion: 1’236 Flaschen zu 75 cl., 25 Flaschen zu 150 cl., 5 Flaschen zu 300 cl., 2 Flaschen zu 500 cl.

    falstaff, Ausgabe Mai 2021:  91/100 Punkte
  • Proelio Crianza Magnum

    CHF 29.00

    Kombination verschiedener Terroirs von Tempranillo und Garnacha, die von Clavijo, San Vicente de la Sonsierra, Briones und Haro auf Böden unterschiedlicher Art, von leicht schlammsandigen und kalkhaltigen Böden bis zu Schwemmlandböden, verarbeitet werden. Ausgewählter Jahrgang. Jede Parzelle wird separat vinifiziert, wobei die Ausarbeitung den Erfordernissen der jeweiligen Parzelle angepasst wird. Sehr sauberer und heller Rubinrotwein mit violetten Nuancen. Sehr elegant und frisch in der Nase, mit Aromen von Beeren, Blumen und Gewürzen. Komplex im Mund und mit dem Holz sehr gut integriert. Die perfekte Kombination aus erneuerter Tradition, Moderne und Persönlichkeit. Es zeigt die perfekte Kombination aus erneuerter Tradition, Modernität und Persönlichkeit. Frucht- und umhüllende Alterung, die die neue Straße von La Rioja kennzeichnet.

    91 Suckling-Punkte!
    92 Peñin-Punkte!

  • San Román

    CHF 32.00

    San Román zählt zu den grossen Weinen des Toro. Was sonst könnte man von einem meisterhaften Önologen wie Mariano García erwarten! Er zeigt und bestätigt wieder mal, dass die Weine aus dem Toro nichts mit den schweren, behäbigen und harten Weinen von früher zu tun haben. Dieser ist elegant, duftend und raffiniert. Ein Wein mit Klasse, von der Art, die gern als feminin bezeichnet wird.

    Er färbt das Glas mit dichter Kirschfarbe, die am Rand fast in lila übergeht und verführt uns mit seinen Aromen, die sich langsam entfalten, fast wie ein Pfau, der langsam seinen majästetischen Fächer von den Augen seiner Bewunderer öffnet. Himbeeraromen, Walderdbeeren, stets voll süsser, reifer Frucht, Veilchenblütenblätter, Lakritznoten, aber auch sehr angenehme Mentholnoten, sowie Aromen von trockener Erde. Ein Wein mit einem deutlich mineralischen Charakter.

    Am Gaumen sehr fruchtig, von dunkler Frucht und imposanter Struktur, süssen, sehr reifen Tanninen. Er fliesst fast seidenartig am Gaumen entlang und lässt seine wunderbar integrierte Reife stärker am Gaumen spüren als in der Nase. Er hält äusserst lange an und beweist dabei perfektes Gleichgewicht. Und wiederum spürt man seine Klasse, Potenz und das lange Leben, das er noch vor sich hat.

    Wir empfehlen, diesen Wein mindestens eine halbe Stunde vor Genuss zu dekantieren und ihn ohne Eile zu verköstigen. Und falls Sie es schaffen, sollten Sie ein paar Flaschen davon aufbewahren und erst in einigen Jahren geniessen – Ihre Geduld wird in hohem Masse belohnt werden.

    94+ Parker-Punkte!
    95 Peñin-Punkte!

  • Aucalà Tinto – Magnum

    CHF 35.00

    Feiner, eleganter und frischer Wein. In der Nase komplex und schöne Balance mit Noten von reifen, roten Früchten sowie aromatischen Waldnoten.  Am Gaumen rund und geschmeidig. Seine seidigen, feinkörnigen Tannine und seine ausgewogene Säure führen zu einem vollen Mundgefühl und einem frischen, lang anhaltenden Nachgeschmack.

  • Altos del Terral T1

    CHF 38.00

    Aromen von roten Früchten, würzigem und cremigem Eichenholz überwiegen in der Nase, während im Mund ein kraftvoller, üppiger Wein mit Röstnoten daher kommen, die typisch für seine 16-monatige Reifung in neuen französischen Eichenfässern sind. 

    „Ein Projekt mit kleinem Volumen, bei dem ich mich maximal um die Details kümmere und meine ausgeprägten Ideale halte“. So definiert Paco Casas es, der viele Jahre die Weine für Pago de Capellans hergestellt hat. Sein Ziel ist es, die Eleganz der burgundischen Weine zu erreichen und gleichzeitig die Eigenschaften des Tempranillo zu bewahren.

  • Pruno Magnum

    CHF 39.00

    Pruno ist einer jener Weine, die den Mund mit einer vollen Ladung Frucht füllen. Mit Blaubeeren, Cassis, Noten von Lakritze und Grafit, schöne Textur. Er ist anhaltend am Gaumen und elegante, wunderbar integrierte Crianza-Noten runden das Zusammenspiel ab.

    Auf jeden Fall ein Wein, den man stets zuhause haben sollte. Der sich direkt nach seiner Markterscheinung geniessen lässt aber auch über die nächsten 4-5 Jahre.

    91 Parker-Punkte!

  • Solera Reserva

    CHF 42.00

    3 Jahre Solera-Reifung in Amontillado Sherry-Fässern.

    Sehr attraktive gelbe Farbtöne mit grünlichen Reflexen. Nussige Aromen und Vanille mit einem ausgereiften, intensiven Geschmack.

  • Jerez Brandy – Discovery-Pack

    CHF 45.00

    Ein Probier-Set aus dem Hause Lustau mit den 3 Abfüllungen

    LUSTAU Solera Reserva
    LUSTAU Solera Gran Reserva
    LUSTAU Solera Gran Reserva Finest Selection

  • Octonia

    CHF 48.00

    Eleganz und Komplexität führen zu einer perfekten aromatischen Balance. Rote Früchte mit aromatischen Waldnoten und balsamische Anklänge sowie subtile mineralische Töne. Rund und geschmeidig am Gaumen. Seine seidigen, feinkörnigen Tannine und seine ausgewogene Säure führen zu einem vollen Mundgefühl mit einem sehr lange und anhaltenden Abgang.

Ergebnisse 13 – 24 von 42 werden angezeigt